Abteilung Fußball des SV Fortschritt Pirna e.V.

Kleinfeldturniere am Pfingstwochenende

Andrea Höhl, 12.06.2011

Kleinfeldturniere am Pfingstwochenende

Am Pfingstwochenende fanden beim SV Pirna-Süd packende Fußballspiele der jüngeren Kickergeneration statt. Samstag kämpften die E-Junioren  um Medaillen, wobei der Gastgeber nach 3 Siegen und einem Unentschieden als Gruppenerster ins Halbfinale einzog. Dort setzte man sich frenetisch von den Eltern angefeuert mit 1:0 gegen G/W Ebersbach durch. Das packende Finale gewann aber die SG Weißig mit 2:0, wobei man mit Cedric Kubista auch den besten Torjäger stellte. Platz 3 ging nach 9-m-Schießen an die SG Großnaundorf. Auch unsere 2. Mannschaft schlug sich wacker und belegte an diesem Tag hinter der SpG Wehlen Platz 6.  Die Auszeichnungen für den besten Torwart und Spieler erhielten aus den Händen von Jugendleiterin Andrea Höhl Hagen-Christian Unterstab (SpG Pirna II.) und der Erzgebirgler Dustin Luft (Stahl Altenberg).

5. Lothar - Petzold Gedenkturnier
Am Sonntag wetteiferten dann die F-Junioren um den Lothar-Petzold-Pokal, wobei eine Punkterunde ausgetragen wurde. Unbezwungen setzte sich hier der SV Hochkirch, der mit Paul Zumpe auch den Torjäger (8) des Turniers stellte, durch. Platz 2 erkämpfte sich die E-Mädchen von Dresden-Rähnitz vor dem SV Birkwitz. Als bester Keeper wurde Justin Radtke (BSV Lohsa) und als bester Spieler Arian Schmidt (Birkwitz) ausgezeichnet.
Damit diese beiden Tage zu einem fußballerischen Erfolg werden konnten, gilt der Dank den vielen freiwilligen Helfern wie Zuckerwattenfee Dorit Warschkow, den Bratwurstexperten Andre Schöffel und Anja Härtel/ Thomas Warschkow und den Schiedsrichtern Frank Höhl, Steve Lindner, Jens Michael, Tom Warschkow, Karsten Dietrich; Medaillensortierer Jörg Gladrow, Oberaufsicht Dieter Schwanz, Jugendorganisateurin Andrea Höhl sowie den E-Vätern und natürlich den E-Muttis.
(K. Dietrich)